Tim Karasch

Tim_Rollen_web

Geboren am 25.05.1975 in Frankfurt am Main.
Seit seinem 17. Lebensjahr (meist als Bassist) in diversen Bands unterwegs. Organisierte als Musiker zahlreiche Tourneen, Auftritte und Aufnahmen. Später Studium der Sozialpädagogik, anschließend vielfältige Tätigkeiten in Comedy und Schauspiel, Aktivitäten als Autor und Dokumentarfilmer.

Musik (wichtigste Stationen)
1997-2004 „The Monochords“- ca.200 Auftritte in Deutschland,
Österreich, Schweiz und Holland. LP/CD „Vol.1“
(Universal Music)

2000-2002 „The Riotears“- ca.20 Shows LP/CD „Radioactive
Rapsodies“ (Trash2001)

2005-2007 „Redondo Beat“- ca. 50 Auftritte, inkl. USA Tournee
LP/CD „When the day turns in tonight“
(TV Eye Records)

Studium
1997 – 2005 Sozialpädagogik / FH Frankfurt mit Diplomabschluss

Comedy (Schauspiel/Autor/Konzept/Schnittregie/Kamera):

2006 bis heute Gründung der „Sons of Rolf & Detlef“ mit Jochen
Döring (seit 6/2013 „Frankfurter Klasse“)

11/2006 Aufführung 1. Bühnenstück „Der Prototyp“
ca. 50 Aufführungen im Frankfurter Raum bis 2009

2007-2009 Produktion einer eigenen Web-TV Serie:
„MARIO´S HEIMSPIELANALYSE“ – 34 Folgen

2009 Produktion eines eigenen Web-TV
„RAINER´S REGIONAL RADAR“ – 2 Folgen

10/2011 Solo Auftritt Talentschmiede/Quatsch Comedy Club/
Berlin

2010 bis heute 2. Bühnenstück „Die Reise des Goldfischs“

Film (Autor/Schauspiel)
2008 bis heute freier Autor und Kameraassistent bei Hanauer
Filmfirma „schnittstelle film & media production“

2008-2011 Weiterbildung Film- & Drehbuchseminare
Filmhaus Frankfurt & Drehbuchcamp ARD/ZDF
Mediakademie

2009-2013 Dokumentarfilm „Die Meta-Morphose –
Leicht verstimmt ins Rampenlicht“
(Filmprojekt über psychisch kranke Musiker)
- Gefördert von der hessischen Filmförderung
- Gewinner Publikumspreis
„Lichter Filmtage“- Frankfurt 2013
- Teilnehmer Filmfest Emden 2013.